Detailinformationen

Die welt der Pflanze

France, R. H.

Die welt der Pflanze

Eine volkstümliche Botanik mit zahlreichen schwarz / weiß Abbildungen von Dr. G. Dunzinger, München, z.T. nach der Natur gezeichnet, die Naturaufnahmen wurden von H. Dopfer, G. Haldy, und Karl Dietrichs angefertigt. Weitere Originalzeichnungen wurden von Joseph Pohl und Max Landsberg gestellt. Die Textumrahmungen und Kapitelanfänge entstammen dem herrlichen Breviarium des Kardinals Grimani in der Bibliothek von San Marco zu Venedig.
Blaugrauer farbig illustrierter Leineneinband im Format von ca. 24 x 17,5 cm., mit 455 Seiten inkl. Register, sehr zahlreiches Bildmaterial ganzseitig und im Text, Frakturschrift, Klammerheftung, aus dem Inhalt: Lebensgeschichte eines Blattes, Tierwerdung der Pflanze, Die Pflanzenhaare, Das Blut der Pflanze, Die vier Sinne der Pflanze, Das Liebesleben der Pflanze, Die Selbsthilfe verlassener Blumen, Lebende Edelsteine, Die Geschichte der Rose und noch viele andere Themen. Der Autor schreibt im letzten Satz des Buches: Das ist mir die Philosophie der Botanik. Das habe ich von der Pflanze gelernt, darum nehme ich den den Hut ab im Walde. Ein sehr schönes Buch für den wirklichen Naturliebhaber. In einer guten Erhaltung für die fast 100 Lebensjahre.
Papier gebräunt, ein paar wenige kleine Seiteneinrisse, sonst ist das Buch in einem recht guten, ordentlichen und sauberen Zustand.
Verlag Ullstein und Co., Berlin, Wien
R.H. France
Erscheinungsjahr 1912
Auflage: Erste Auflage
Gewicht: 1.2 Kg
Preis: 26,00 €
   Zurück
Bei Klick auf die Bilder öffnen diese sich in einem neuen Browserfenster und können u.U. noch vergössert werden Anfrage/Bestellung
Drucken
Die welt der PflanzeDie welt der Pflanze
Die welt der Pflanze
Die welt der PflanzeDie welt der Pflanze
Die welt der Pflanze
Die welt der Pflanze Die welt der Pflanze
 nach oben