Detailinformationen

Die Völkerschau in Bildern

Zigarettenfabrik Eckstein Halpaus, Dresden

Die Völkerschau in Bildern

Sammelalbum mit einer Einleitung von W. Krickeberg; Photographische Bildberichte und Kulturfilme ersetzen dem heutigen Europäer die Völkerschau, das Sammelalbum: Die Völkerschau, zeigt Vertreter aller größeren Völker- und Sprachgruppen der Erde außerhalb Europas. Prof. Walter Krickeberg geb. 27. Juni 1885 in Schwiebus (Neumark); gest. 15. Juli 1962 in Berlin) war ein deutscher Amerikanist und Ethnologe. Von 1939 bis 1954 war er Direktor des Museums für Völkerkunde in Berlin. In der sechsseitigen Einleitung erfährt der Leser einiges sehr interessantes über die Entstehung und Entwicklung der Völkerkunde aus damaliger Sicht sowie etwas über die Quellen der Bilder. Text z. T. aus Internet Nachforschungen und einem kurzen Auszug aus dem Vorwort.
Ein farbig illustrierter Papp- Einband mit einem tanzenden Indianer, in dem Album-Format von ca. 32 x 22,5 cm., mit 258 farbigen Sammelbilder so komplett, die Sammelbilder sind sehr sauber und ordentlich eingeklebt, ein wunderbares Album mit vielen Bild- und Textinformation über fast alle Naturvölker, von Nordasien, Mittel und Vorderasien, Arabien und Nordamerika über Indonesien Australien, Ozeanien, Afrika, Mittelamerika bis hin zu Südamerika, dazu gibt es sowohl einen ausführlichen Text der durch das gesamte Album führt, als auch einen Infotext zu den jeweiligen Sammelbildern, alle Informationen in Druckschrift, mit vielen Lage-Karten zu den dargestellten Sammelbilder Themen und der Geographischen Örtlichkeiten, am Album-Ende eine dreiseitige Weltkarte auf der die Themengebiete und der Lebensraum der genannten Völker und Volksstämmen dargestellt wird. Es ist ein sehr gutes und vom Aussehen und der Thematik her, ein ausgesprochen interessantes Sammelalbum mit sehr vielen Informationen und diese nicht nur für den Völkerkundler (Ethnologen) sondern auch für jeden Liebhaber fremder Kulturen. Wird auch unter der Nr. 2045 in einer anderen Preisklasse im Katalog geführt.
Zustand :: Sehr sauberer und ordentlicher Zustand, Einband Deckel im oberen Bereich leichter Farbabrieb, siehe Bilder, sonst in einer sehr gepflegten und ausgesprochen ansehnlichen Erhaltung. Ein Top Sammelalbum. Recht seltenes Exemplar.
Eckstein Zigarettenfabrik
Eckstein Halpaus, Dresden
Erscheinungsjahr 1932
Gewicht: 0.8 Kg
Preis: 55,00 €
   Zurück
Bei Klick auf die Bilder öffnen diese sich in einem neuen Browserfenster und können u.U. noch vergössert werden Anfrage/Bestellung
Drucken
Die Völkerschau in BildernDie Völkerschau in Bildern
Die Völkerschau in Bildern
Die Völkerschau in BildernDie Völkerschau in Bildern
Die Völkerschau in Bildern
Die Völkerschau in Bildern Die Völkerschau in Bildern
 nach oben